Anschluss - Kosten - Verwaltung

Wer sich bei uns anschliesst
Bei uns können sich alle Unternehmen aus den Branchen Handel, Dienstleistung und Informatik anschliessen. Anschlüsse sind ab einer zu versichernden Person bereits möglich. Zu unseren Kunden zählen Klein- und Mittelbetriebe mit bis zu 150 Angestellten. Eine Anschlussliste nach Branchen finden Sie in diesem Register.

Welche Versicherungspläne bestehen
Wählen Sie zwischen drei verschiedenen Plänen und einem KADERplan. Zusätzlich zwischen verschiedenen Beitragsaufteilungen und Koordinationsabzügen. Dies alles ohne weitere Verwaltungskosten. Die verschiedenen Versicherungspläne finden Sie in diesem Register.

Weitere Kosten für Verwaltung und Sicherheitsfonds
Ausser den Spar- und Risikobeiträgen werden keine Kosten für die Verwaltung oder den Sicherheitsfonds in Rechnung gestellt. Eintritte, Mutationen, Kündigungen, auch solche welche nachträglich eingehen, werden nicht in Rechnung gestellt. Einzig beim Vorbezug für Wohneigentum wird dem Versicherten ein einmaliger Betrag von CHF 250.00 verrechnet.

Unkomplizierte Verwaltung und persönliche Ansprechspartner
Unsere Verwaltung ist unkompliziert, kundennah, effizient organisiert und bietet eine fachkompetente und persönliche Betreuung. Sie kennt die Ansprüche betreffend Verwaltungsaufwand für Klein- und Mittelbetriebe und Mutationen können auch telefonisch oder per Mail erfolgen. Die Beiträge werden monatlich in Rechnung gestellt, was Ihre Liquiditätsplanung erleichtert.

Wird im Todesfall ein Kapital ausbezahlt
Stirbt eine versicherte Person, ein Rentner oder eine Rentnerin, so wird ein mögliches Todesfallkapital ausbezahlt. Dieses entspricht dem Altersguthaben im Zeitpunkt des Todes bzw. der Pensionierung, abzüglich der nach Grundlagen der Pensionskasse berechneten Hinterlassenenleistungen und den bereits bezogenen Leistungen. Somit wird bei Tod, eines alleinstehenden Altersrentners kurz nach Pensionierung, ein Todesfallkapital an die Kinder, Geschwister oder Eltern ausbezahlt.

Besteht die Möglickeit einer Lebenspartnerrente
Unter den gleichen Voraussetzungen wie Ehegatten, haben die bezeichneten Lebenspartner verschiedenen oder gleichen Geschlechts, ein Anspruch auf eine Lebenspartnerrente.

Wird ein Case Management angeboten
Allen Mitarbeitern der angeschlossenen Firmen bieten wir bei Krankheit und Unfall ein kostenloses Case Management.

Was bestehen für Sicherheiten
Es bestehen dieselben Sicherheiten wie bei allen Pensionskassen, Sammel- und Gemeinschaftsstiftung in der Schweiz
. BVG- und Stiftungsaufsicht des Kantons Zürich (BVS)
. Revision (PricewaterhouseCoopers AG)
. Experte für berufliche Vorsorge (Libera AG)
. Anlageexperte (Aquila & Co. AG)
. Sicherheitsfonds